Kunst & Antiquitätenhändler Niedersachsen e.V.

Antiquitäten S.Bohm

Adresse

Badehaus Göttingen

Bohm, Marlene
Barfüßerstrasse 12
37073 Göttingen

Tel. +49 (0) 551 - 57886
Fax: -------------
Handy: 0171 - 275 65 83

Email: bohm@sbohm.de
Website: www.sbohm.de

Antikes Mobilar

Wien um 1820

Seit über 60 Jahren ist die in Göttingen ansässige Kunsthandlung S. BOHM
auf antikes Mobiliar spezialisiert. Das Angebot umfasst ausgesuchte Objekte europäischer Möbelkunst der Stilrichtungen Barock, Louis-Seize, Klassizismus, Empire und Biedermeier.

Seltenes Barock-Aufsatzmöbel

Aufsatzschrank 1760

  • Seltenes Barock-Aufsatzmöbel
  • Mainz um1760
  • Nußbaummaser auf Weichholzkorpus furniert, Rahmenintarsie. Dreischübiges frontal und seitlich gebrochen geschweiftes Kommodenteil auf geschnitzten Volutenfüßen, passig zurück-springender Aufsatz mit reich geschnitzter Schlagleiste und Pilastern, die mit ihren frei gearbeiteten Voluten und C-Schwüngen die abgeschrägten Lisenen zieren. Reizvolle Inneneinrichtung mit vier versetzt gearbeiteten Böden (cremefarbene Fassung), abschließendes hochgeschwungenes Profilgesims mit reich geschnitzter Kartusche. Originalbeschlag und -schlösser
  • Höhe 258 cm, Breite 120 cm,
  • Tiefe 65/51 cm
  • Lit.: Kreisel, H.: Die Kunst des deutschen Möbels, Bd. II, S. 307/308
  • Rückseitig weist das Möbel einen Stempel "F.B." auf, vermutlich entstand es in der Werkstatt von Franz Brant, der 1766 Meister in Mainz wurde. Vgl. Ausstellungskatalog Museum für Kunsthandwerk, Frankfurt a.M., Meisterstücke Mainzer Möbel des 18. Jahrhunderts, S. 132